Übersicht Seminare Systems Thinking – Strategisches Denken in komplexen Situationen
Decrease font size  Default font size  Increase font size 

Systems Thinking – Strategisches Denken in komplexen Situationen

Systems Thinking – Strategisches Denken in komplexen Situationen

In diesem Seminar werden Ihnen grundlegende Problemlösungstechniken des Systemdenkens vermittelt. Hierzu gehört das Analysieren dynamischer Probleme durch die Identifikation von Schlüsselvariablen, das Aufzeigen ihres Zeitverhaltens und die Nutzung vernetzter Feedback-Diagrammen zur Problemlösung.

Zum Thema

Entscheidungen zu fällen ist die tägliche Aufgabe in Unternehmen, staatlichen und nicht-staatlichen Institutionen. Oft sind es einfache Probleme, die gelöst werden müssen; dann fällt die Entscheidung leicht. Schwierig wird es, wenn komplexe und dynamische Probleme auf der Tagesordnung stehen. In diesen Fällen gibt es ein weitverzweigtes Netzwerk bedeutsamer Faktoren, wobei nur ansatzweise bekannt ist, welches diese Faktoren sind und wie sie im Zeitablauf aufeinander wirken. Wir beschäftigen uns in solchen Situationen meist mit dem ärgerlichen Knoten und übersehen das Netz, das die Knoten verbindet; wir berücksichtigen zu selten, dass in einem System isolierte Aktionen nicht möglich sind. Offensichtliche und vermeintlich naheliegende Maßnahmen führen deswegen vielfach nicht zum angestrebten Ziel. Sie wirken oft nur kurz und sind auf längere Sicht mehr Ursache für neue Probleme als die angestrebte Problemlösung.

Komplexität, Dynamik, Intransparenz und Nichtlinearitäten verlangen nach innovativen Konzepten, welche diesen Besonderheiten Rechnung tragen. Systematisches Denken, vernetztes Denken ist gefordert. Im Seminar lernen Sie Instrumente und Werkzeuge kennen, die Ihnen die ganzheitliche Problembetrachtung und -lösung ermöglichen. Lernen Sie, strategisch zu denken, dynamisch zu analysieren und besser zu entscheiden!


Machen Sie Systems-Thinking-Fähigkeiten zu Ihrem Wettbewerbsvorteil im neuen Millennium!

st-loopanimation

Zum Inhalt

Die Herausforderung: Beherrschen komplexer Systeme

  • Fehlsteuerung komplexer, dynamischer Systeme
  • "The Beer Game" - Management einer einfachen Produktions- und Logistikkette
  • Die "Logik des Misslingens" und ihre Ursachen

 

Die Antwort: Vernetzt Denken und dynamisch Analysieren

  • Systeme und Probleme
  • Zeitverläufe - die dynamische Sicht des Problems
  • Kausalitätsdiagramme - Interdependenzen und Rückkopplungen werden transparent
  • Archetypen - Systeme zeigen Muster
  • Vorzüge und Grenzen der mentalen Simulation und Analyse

 

Die Vision: Simulationen zur Unterstützung komplexer Entscheidungen

  • Business Dynamics - die Idee innovativen Managements
  • Einsatzbereiche systemdynamischer Simulationen
  • Das Erfolgspotential: Experimentieren in der Virtualität für mehr Erfolg in der Realität

[ Zurück ]

Warenkorb


Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Anmelden